AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

ETAgrow


Allgemeine Geschäftsbedingungen
von ETAGROW GmbH

  1. Allgemeines
    • Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) finden Anwendung auf Bestellungen, Verkäufe und Lieferungen von Produkten, die im Webshop („Produkte“) von ETAGROW GmbH, FN 555630 d, Handelsgericht Innsbruck, Gertrud-Fussenegger-Straße 43/2, A-6410 Telfs, W: https://etagrow.at, E: office@etagrow.at T: 00436643533132, („ETAGROW“) angeboten und vertrieben werden. Das Alter der Käufer muss mindestens 18 Jahre betragen. Diese AGB sind anwendbar, wenn es sich bei dem Käufer um einen Verbraucher im Sinne des § 1 KSchG handelt („Kunde“).
    • Allgemeine Bedingungen des Kunden, insbesondere allgemeine Einkaufsbedingungen gelten nicht, auch wenn ETAGROW diesen nicht dezidiert widerspricht. Solche Bedingungen gelten nur dann, wenn die Parteien im Einzelfall eine abweichende schriftliche Vereinbarung getroffen haben.
    • ETAGROW bleibt die Änderung dieser AGB vorbehalten. Für den Verkauf und die Lieferung von Produkten gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden geltenden AGB.
  2. Bestellung, Bestellbestätigung und Versandbestätigung
    • Die im Webshop von ETAGROW abgebildeten Produkte und Preisangaben stellen eine Einladung an den Kunden dar, ein verbindliches Angebot über den Erwerb der Produkte an ETAGROW zu richten („Bestellung“). Bestellungen des Kunden sind, sofern nicht abweichend vereinbart, für die Dauer von 14 (vierzehn) Tagen verbindlich.
    • ETAGROW wird dem Kunden an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigung senden, dass die Bestellung bei ETAGROW eingelangt ist („Bestellbestätigung“). Diese Bestellbestätigung stellt nicht die Annahme der Bestellung des Kunden dar, sondern bestätigt bloß das Einlangen. Es steht ETAGROW frei, die Bestellung des Kunden zur Gänze oder teilweise ohne Angabe von Gründen anzunehmen oder abzulehnen.
    • Die Bestellung des Kunden wird seitens ETAGROW angenommen, (i) in dem alle oder auch nur einzelne Produkte tatsächlich an den Versanddienstleister zum Versand übergeben werden oder (ii) die Annahme der Bestellung explizit durch ETAGROW erklärt wird. ETAGROW wird dem Kunden an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigung des Versands über alle oder einzelne Produkte zukommen lassen („Versandbestätigung“).
    • Mit Zugang der Versandbestätigung oder expliziter Bestätigung der Annahme der Bestellung kommt der Vertrag über den Verkauf und die Lieferung der Produkte zwischen dem Kunden und ETAGROW zustande. Der Kaufpreis und die jeweiligen Produkte sind in der Versandbestätigung spezifiziert.
    • Abbildungen, Zeichnungen sowie Maß- und Leistungsangaben sowie öffentliche Aussagen (bspw auf der Website oder in Marketingunterlagen) sind nicht Vertragsinhalt, soweit sie nicht ausdrücklich in der Beschreibung der Produkte als verbindlich bezeichnet werden.
  3. Preise und Zahlung
    • Alle angegebenen Preise verstehen sich in Euro inklusive Umsatzsteuer, jedoch exklusive Versandkosten, sofern nicht abweichend angegeben.
    • Der Kunde erteilt ETAGROW zum Zeitpunkt der Erstellung eines Kundenkontos oder bei der konkreten Bestellung die Ermächtigung, den jeweiligen Kaufpreis der Produkte inklusive Versandkosten vom Zahlungsmittel des Kunden abzubuchen.
    • Der Kaufpreis zuzüglich der Versandkosten wird mit Bestellung durch den Kunden auf dessen Zahlungsmittel zur Abbuchung durch ETAGROW autorisiert. Das Konto des Kunden wird erst bei Annahme der Bestellung mittels Versandbestätigung belastet.
    • Für den Fall, dass der Kunde mit der Zahlung in Verzug gerät, werden 7% Verzugszinsen p.a. vereinbart. Für Mahnungen wird ein Pauschalbetrag von EUR 15,00 verrechnet.
    • Sofern nicht abweichend angegeben, betragen die Versandkosten für Lieferadressen in Österreich und Deutschland [Betrag].
  4. Zustellungstermin und Verzug
    • Von ETAGROW genannte Zustellungstermine richten sich nach den Angaben des beauftragten Versanddienstleisters und sind unverbindlich.
    • Ist die Nichteinhaltung des Zustellungstermins auf höhere Gewalt, auf Arbeitskämpfe oder sonstige Ereignisse, die außerhalb des Einflussbereiches von ETAGROW liegen, zurückzuführen, so verlängert sich der Zustellungstermin jedenfalls angemessen für die Dauer des Hindernisses. ETAGROW wird dem Kunden den Beginn und das Ende derartiger Umstände ehestmöglich mitteilen, ohne dass der Kunde aus der Unterlassung der Mitteilung Ansprüche welcher Art auch immer ableiten kann.
    • Für den Fall, dass ETAGROW in Verzug gerät, hat der Kunde ETAGROW schriftlich eine Nachfrist von zumindest vier Wochen zu setzen. Der Rücktritt vom Vertrag durch den Kunden aufgrund Verzugs von ETAGROW ist erst nach fruchtlosem Ablauf der gesetzten Nachfrist zulässig.
  5. Gefahrübergang
    • Wenn ETAGROW die Produkte versendet, geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Produkte erst auf den Kunden über, wenn die Produkte beim Kunden oder bei einem vom Kunden bestimmten Dritten abgeliefert werden.
    • Hat der Kunde selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine von ETAGROW vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Produkte an den Versanddienstleister über.
  6. Eigentumsvorbehalt
    • ETAGROW behält sich das Eigentum an den Produkten bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises und der Nebengebühren (insbesondere Versandkosten) durch den Kunden vor.
    • Veräußert der Kunde die Produkte, tritt er bereits jetzt die aus der Veräußerung entstehenden Forderungen gegen den Dritten mit allen Nebenrechten an ETAGROW bis zur völligen Erfüllung ab.
    • Der Kunde hat ETAGROW von allen den Eigentumsvorbehalt berührenden Vorgängen unverzüglich zu informieren, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen.
  7. Gewährleistung
    • Für Mängel, die auf Angaben, Zeichnungen oder individuelle Wünsche des Kunden zurückzuführen sind sowie auf Materialien, die der Kunde selbst beigestellt hat, leistet ETAGROW keine Gewähr.
    • Keine Gewähr wird in folgenden Fällen übernommen: Ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung, natürliche Abnutzung, nicht ordnungsgemäße, fehlerhafte oder nachlässige Behandlung oder Reinigung sowie unübliche Einwirkungen.
    • Für den Fall eines gewährleistungspflichtigen Mangels ist ETAGROW berechtigt, die Produkte nach eigener Wahl am Sitz von ETAGROW zu verbessern oder auszutauschen. Kosten für den Rückversand der Produkte sind vom Kunden zu tragen.
    • Der Kunde hat ein Recht zum Rücktritt vom Vertrag, wenn kein bloß geringfügiger Mangel vorliegt und ETAGROW eine gesetzte Frist von vierzehn Tagen für die Verbesserung oder den Austausch fruchtlos verstreichen lässt. Liegt ein unerheblicher Mangel vor, steht dem Kunden lediglich ein Recht zur Minderung des Kaufpreises zu.
  8. Haftung und Schadenersatz
    • Die Haftung von ETAGROW für leicht fahrlässig verursachte Schäden, ausgenommen Personenschäden, ist ausgeschlossen. Die Haftung ist zudem für reine Vermögensschäden, Gewinnentgang, Schäden Dritter, mittelbare Schäden und Mangelfolgeschäden ausgeschlossen.
    • Die Haftung von ETAGROW ist der Höhe nach mit dem jeweiligen vom Kunden tatsächlich bezahlten Kaufpreis gedeckelt.
    • Ansprüche aus Schadenersatz gegenüber ETAGROW oder Mitarbeitern von ETAGROW erlöschen binnen sechs Monaten ab Kenntnis von Schaden und Schädiger.
    • Haftungsbeschränkende oder -ausschließende Bestimmungen dieses Punkts 8 gelten nicht, sofern und soweit seitens ETAGROW grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt.
  9. Allgemeine Bestimmungen
    • Für alle Rechtsbeziehungen zwischen ETAGROW und dem Kunden gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen und des UN-Kaufrechts.
    • Gerichtsstand ist das für den Sitz von ETAGROW sachlich zuständige Gericht. Der Kunde ist auch berechtigt, an seinem Wohnsitz Klage zu erheben.
    • Erfüllungsort für die Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz von ETAGROW.
    • Der Kunde darf diesen Vertrag ohne schriftliche Zustimmung durch ETAGROW nicht auf Dritte übertragen oder abtreten.
    • Der Kunde darf mit Forderungen gegen Ansprüche von ETAGROW nur aufrechnen, wenn die Forderungen in einem rechtlichen Zusammenhang mit den Ansprüchen stehen, anerkannt wurden oder gerichtlich festgestellt sind.
    • Der Kunde ist verpflichtet, ETAGROW Änderungen seiner Anschrift bekannt zu geben. Gibt der Kunde eine Änderung der Anschrift nicht bekannt, so gilt ihm eine an die zuletzt bekanntgegebene Anschrift versendete Erklärung von ETAGROW dennoch als zugegangen.
    • Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für ein Abgehen vom Schriftformerfordernis.

Stand: März 2021


[ETA] Home-System

Effizienz als Prinzip

Die Home-Serie von Etagrow setzt ausschließlich auf die Effzientesten auf dem Markt erhältlichen LED-Chips der Marken Osram und Samsung.

Kühle Temperatur

Die innovative Wasserkühlung des Systems sorgt nicht nur für eine perfekte LED-Temperatur sondern optimiert gleichzeit aktiv die Temperatur im Growroom.

Grow Smart

Die cloudbasierte App Steuerung der Home-Serie gibt dir jederzeit und von Überall die volle Kontrolle über deine Beleuchtung. Zeitschaltuhr und dimmer werden dadurch überflüssig.

  • 3,1 µmol/J Systemeffizienz
  • 640 Watt Stromaufnahme 
  • Maximale Effizienz durch Wasserkühlung
  • Internet of things fähig
  • App gesteuert und Smart
  • 3,1 µmol/J Systemeffizienz
  • 640 Watt Stromaufnahme 
  • Maximale Effizienz durch Wasserkühlung
  • Internet of things fähig
  • App gesteuert und Smart

Für weitere Informationen und den Download der Produkbroschüre zum Etagrow Home-System bitte folgendes Formular ausfüllen.

    Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung*

    Newsletter abonnieren

    Wassergekühlt und hocheffizient

    Das einzigartige Home-System von Etagrow vereint die neueste LED-Technik mit einem Wasserkühlsystem. Temperaturprobleme, hohe Stromkosten und gefährliche Hitzequellen gehören damit der Vergangenheit an.

    3,1 µmol/W

    Wassergekühlt

    Appgesteuert

    Made in Austria

    Push-Fit System

    70.000+ h

    Die Panels - Effizienz trifft Power

    Die Etagcontrol App ist die Schaltzentrale des Home-Systems. Über die App kannst du aus dem Urlaub jederzeit den Status deines Systems überprüfen, Beleuchtungsdauer und Lichtstärke einstellen oder die Sonnenauf- und Untergangssimulation steuern.

    Jetzt mehr erfahren

    Der Kühler - die Richtige Temperatur für LEDs und Pflanzen

    Die Etagcontrol App ist die Schaltzentrale des Home-Systems. Über die App kannst du aus dem Urlaub jederzeit den Status deines Systems überprüfen, Beleuchtungsdauer und Lichtstärke einstellen oder die Sonnenauf- und Untergangssimulation steuern.

    Jetzt mehr erfahren

    100%

    Bis 100% mehr Pflanzenwirksames Licht als NDL - bei gleichem Stromverbrauch

    30%

    Bis zu 30% geringere Stromkosten für Klimatisierung

    1950 µmol/s

    Bis zu 1950 µmol/s pure Leistung

    Häufig gestellte Fragen - FAQ

    Die Frage ob LEDs denn überhaupt Abwärme produzieren wurde uns genau so oft gestellt wie die Frage, ob es denn genug sei, um eine Wasserkühlung zu rechtfertigen.

    Die Antwort lautet JA: LEDs produzieren Abwärme. Je nach Lichtfarbe und Qualität der LEDs geben diese etwa 40-80% ihrer aufgenommenen Leistung als Wärme ab. Eine Wasserkühlung ist nicht unbedingt nötig, bringt jedoch eine ganze Reihe an Vorteilen mit sich. So wird es zum Beispiel möglich, die Abwärme aus dem Wasserkühlsystem wiederzuverwenden.

    Hauptsächlich unterscheiden sich unsere Systeme durch den extrem hohen Wirkungsgrad von den Konkurrenzprodukten. Zusätzlich dazu bieten wir durch die Wasserkühlung einen unschätzbaren Mehrwert für die Klimakontrolle, sowie extrem langlebige Systeme. Im Gegensatz zu den meisten unserer Mitbewerber verzichten wir auf die Sekundäroptik und erhöhen damit den Wirkungsgrad der Lampen um weitere 5-10%.

    Die Kühlung der Panele funktioniert über einen Wasserkreislauf. Dieser erstreckt sich im Idealfall über die ganze Anlage. Das Wasser fließt dabei durch einen Kühlkanal in den Panels und nimmt dort die Abwärme sehr effektiv auf und transportiert sie ab. Anschließend wird mittels Wärmetauscher Wärme aus dem Kreislauf entnommen und dort eingesetzt wo sie benötigt wird. Zum Beispiel zur Beheizung von Luft, Nährlösung oder Wurzeln. Eventuell im Kreislauf befindliche Restwärme wird an die Außenluft abgegeben und belastet somit das Klima im Gewächshaus nicht unnötig. Anschließend kehrt das Wasser wieder in die Panels zurück und der Kreislauf beginnt von vorne.

    Bei den Beleuchtungssystemen von EtaGrow kommt neben anderen Schutzmechanismen eine sogenannte SELV -Spannung (Save Electric Low Voltage) zum Einsatz. Das bedeutet, dass die elektrische Spannung an den Panels unter 60 Volt Gleichspannung liegt und damit für den Menschen selbst bei unsachgemäßem Gebrauch oder im Fehlerfall nicht gefährlich ist.

    Die Wasserkühlung erhöht durch die sehr niedrige Betriebstemperatur die Lebensdauer der LEDs, steigert ihren Wirkungsgrad (mehr Licht bei gleichem Stromverbrauch) und ermöglicht es dem User, das Klima im Anbaubereich zu optimieren. Dadurch ergibt sich ein zusätzliches Sparpotential bei Heizung- und Kühlung.

    Neugierig geworden?

    Nur noch wenige Wochen bis zur offiziellen Produkteinführung! Sicher dir jetzt alle Infos und News zur Home-Serie!

      Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung


      Impressum

      Impressum


      Impressum von
      etagrow.at

      ETAGROW GmbH, Handelsgericht Innsbruck,

      Gertrud-Fussenegger-Straße 43/2, A-6410 Telfs,

      W: https://etagrow.at

      E: office@etagrow.at

      T: 00436643533132

       

      Unternehmensgegenstand: Handel und Vertrieb von Waren aller Art

      UID-Nummer: ATU76977719

      FN: FN 555630 d

      Firmenbuchgericht: Handelsgericht Innsbruck

      Firmensitz: politische Gemeinde Telfs

      Mitglied der Wirtschaftskammer Österreich

      Berufsrechtliche Vorschriften: https://www.ris.bka.gv.at/

      Gewerbebehörde: Bezirkshauptmannschaft Innsbruck


      Welcome


      Etagrow entwickelt, produziert und installiert hocheffiziente, wassergekühlte Beleuchtungslösungen für Pflanzen. Diese Systeme steigern die Produktivität und Qualität des Ertrages und ermöglichen es dem Gärtner zusätzlich zur höheren Lichtqualität auch das Gewächshausklima positiv zu beeinflussen.

      Seit Beginn der Produktentwicklung stehen wir in Kontakt zu Gewächshausbetrieben, professionellen Gärtnern und Hobby-Botanikern  und haben so sichergestellt, dass unsere Produkte bestens auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt sind.



      In unseren Beleuchtungssystemen kommen ausschließlich die effizientesten LED-Chips auf dem Markt zum Einsatz. Kompromisslose Effizienz und höchste Qualität der Produkte sind unser Wertversprechen. Die nachhaltige Energierückgewinnung bietet dem Kunden zusätzliches Sparpotential.

      Die Energiekosten für Beleuchtung und Klimamanagement machen den Großteil der laufenden Kosten moderner Gewächshäuser aus. Durch steigende Strompreise und extremen Wettbewerbsdruck wird der Gewächshausanbau in Europa zunehmend unwirtschaftlich. Die Systeme von EtaGrow bieten hier folgende Vorteile


      Folgende Partner waren direkt oder indirekt an der Verwirklichung des Projektes EtaGrow beteiligt.

      • SENSI SEEDS
      • CANNABIS COLLEGE AMSTERDAM
      • INNCUBATOR Programm
      • GREENSTART
      • DERBRUTKASTEN
      • STARTUP.TIROL
      • DSCONSULT Wirtschaftsberatung
      • EVERGREEN Hanfshop
      • COOBER GmbH
      • CAMP ZWEI Förderungsprogramm
      • I3 GARDEN

      Danke an dieser Stelle an alle Förderer, Berater und fleißigen Test-Grower für ihr Engagement und den Glauben an dieses Projekt.


      Fragen rund um die Wasserkühlung

      Die Frage ob LEDs denn überhaupt Abwärme produzieren wurde uns genau so oft gestellt wie die Frage, ob es denn genug sei, um eine Wasserkühlung zu rechtfertigen.

      Die Antwort lautet JA: LEDs produzieren Abwärme. Je nach Lichtfarbe und Qualität der LEDs geben diese etwa 40-80% ihrer aufgenommenen Leistung als Wärme ab. Eine Wasserkühlung ist nicht unbedingt nötig, bringt jedoch eine ganze Reihe an Vorteilen mit sich. So wird es zum Beispiel möglich, die Abwärme aus dem Wasserkühlsystem wiederzuverwenden.

      Hauptsächlich unterscheiden sich unsere Systeme durch den extrem hohen Wirkungsgrad von den Konkurrenzprodukten. Zusätzlich dazu bieten wir durch die Wasserkühlung einen unschätzbaren Mehrwert für die Klimakontrolle, sowie extrem langlebige Systeme. Im Gegensatz zu den meisten unserer Mitbewerber verzichten wir auf die Sekundäroptik und erhöhen damit den Wirkungsgrad der Lampen um weitere 5-10%.

      Die Kühlung der Panele funktioniert über einen Wasserkreislauf. Dieser erstreckt sich im Idealfall über die ganze Anlage. Das Wasser fließt dabei durch einen Kühlkanal in den Panels und nimmt dort die Abwärme sehr effektiv auf und transportiert sie ab. Anschließend wird mittels Wärmetauscher Wärme aus dem Kreislauf entnommen und dort eingesetzt wo sie benötigt wird. Zum Beispiel zur Beheizung von Luft, Nährlösung oder Wurzeln. Eventuell im Kreislauf befindliche Restwärme wird an die Außenluft abgegeben und belastet somit das Klima im Gewächshaus nicht unnötig. Anschließend kehrt das Wasser wieder in die Panels zurück und der Kreislauf beginnt von vorne.

      Bei den Beleuchtungssystemen von EtaGrow kommt neben anderen Schutzmechanismen eine sogenannte SELV -Spannung (Save Electric Low Voltage) zum Einsatz. Das bedeutet, dass die elektrische Spannung an den Panels unter 60 Volt Gleichspannung liegt und damit für den Menschen selbst bei unsachgemäßem Gebrauch oder im Fehlerfall nicht gefährlich ist.

      Die Wasserkühlung erhöht durch die sehr niedrige Betriebstemperatur die Lebensdauer der LEDs, steigert ihren Wirkungsgrad (mehr Licht bei gleichem Stromverbrauch) und ermöglicht es dem User, das Klima im Anbaubereich zu optimieren. Dadurch ergibt sich ein zusätzliches Sparpotential bei Heizung- und Kühlung.


      Datenschutzerklärung

      Datenschutzerklärung


      DATENSCHUTZERKLÄRUNG

      ETAGROW GmbH

       

      1. Allgemeines

       

      ETAGROW GmbH, FN 555630 d, Handelsgericht Innsbruck, Gertrud-Fussenegger-Straße 43/2, A-6410 Telfs, W: https://etagrow.at , E: office@etagrow.at T: 00436643533132, (im Folgenden „wir“ oder „uns“) verarbeitet personenbezogene Daten. Wir möchten Sie mit diesem Dokument über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Datenschutzgesetzes (DSG) im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website etagrow.at („Website“) und des Webshops auf etagrow.at („Webshop“) informieren.

       

       

      1. Definitionen

       

      Zur besseren Verständlichkeit finden Sie im Folgenden eine kurze Erklärung der wesentlichen Begriffe, die in dieser Datenschutzerklärung verwendet werden:

       

      • Personenbezogene Daten

      (im Folgenden kurz als „Daten“ bezeichnet) sind alle Daten, die Informationen über persönliche oder sachliche Verhältnisse natürlicher Personen enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Videoaufzeichnungen, Fotos etc. Daten von juristischen Personen unterliegen nicht den Bestimmungen der DSGVO.

       

      • Verarbeitung

      ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

       

      • Verantwortlicher

      ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

       

      • Auftragsverarbeiter

      ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

       

      • Empfänger

      ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht.

       

       

       

      1. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

       

      Wir verarbeiten Ihre Daten, wenn dies zur Vertragserfüllung oder aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung notwendig ist oder Sie uns diese Daten freiwillig zur Verfügung stellen. Für darüber hinausgehende Datenverarbeitungen holen wir vor der Datenverarbeitung Ihre Einwilligung ein. Sofern unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung Ihrem Interesse auf Datenschutz überwiegt, erfolgt die Verarbeitung unter Umständen auch ohne Ihre Einwilligung. Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung inkl Profiling.

       

      Für die Nutzung unserer Website ist keine Registrierung erforderlich. Sofern Sie Bestellungen über den Webshop tätigen, ist eine Registrierung erforderlich. Bei der Registrierung eines Benutzerkontos für den Webshop erheben wir personenbezogene Daten.

       

      Im Regelfall erheben wir Ihre Daten direkt bei Ihnen. Im Rahmen des Vertragsabschlusses kann es jedoch vorkommen, dass wir Ihre Daten bei Dritten erheben.

       

      Insbesondere folgende Kategorien personenbezogene Daten („Daten“) werden verarbeitet:

       

      DatenZweckGrundlage
      Kontaktdaten (Name,Adresse, E-Mail-Adresse Geburtsdatum)Diese Daten sind zur Vertragsanbahnung und -schluss über den Webshop notwendig und werden nur bei Erstellung eines Benutzerkontos erhoben.Art 6 Abs 1 lit b, lit c DSGVO
      Zahlungsinformationen (Kreditkartennummer, SEPA-Lastschrift oder Paypal)Diese Daten sind zur Bezahlung der Bestellung notwendig und werden über unseren Zahlungsdiensteanbieter verarbeitet.Art 6 Abs 1 lit b DSGVO
      Rechnungsinformationen (Name, Adresse, UID, Zahlungsmittel)Rechnungsinformationen müssen aufgrund buchhalterischer und steuerlicher Vorschriften verarbeitet werden.Art 6 Abs 1 lit c DSGVO
      Technische Informationen (IP-Adresse, Betriebssystem)Diese Daten sind erforderlich, damit Ihnen die über Ihre Initiative geöffnete Website und der Webshop unter Verwendung unseres eCommerce-Systems in der korrekten Form angezeigt werden können.Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.
      E-Mail-AdresseIhre E-Mail-Adresse kann zur Zusendung von Newslettern oder sonstiger Direktwerbung durch unseren Versanddienstleister verarbeitet werden, sofern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.Art 6 Abs 1 lit a DSGVO
      MarketinginformationenDurch Analysetools werden Ihre Interaktionen auf der Website sowie dem Webshop erfasst und so Ihre Interessen erhoben. Diese Daten werden zu Analyse- und Marketingzwecken verarbeitet um Ihnen relevante Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können.Art 6 Abs 1 lit f DSGVO
      [weitere Daten][weitere Zwecke][Grundlage]

       

      Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der angeführten Daten. Teilweise ist die Verarbeitung der Daten für einen Vertragsschluss oder aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen notwendig.

       

       

       

      1. Empfänger personenbezogener Daten

       

      Empfänger unterstützen uns bei der Einhaltung gesetzlicher oder rechtlichen Pflichten, bei der Vertragsanbahnung und der Vertragserfüllung, bei Diensten, die Ihre Einwilligung voraussetzen oder bei der Wahrnehmung von Verarbeitungen, die in unserem berechtigten Interesse liegen, wie insbesondere Marketingmaßnahmen. Wir übermitteln oder legen die Daten teilweise insbesondere folgenden Empfängern (Auftragsverarbeitern oder Verantwortliche) offen:

       

      FunktionEmpfänger GrundlageDatenschutz
      Versanddienstleister
      Zahlungsdiensteanbieter
      eCommerce-System
      [weitere Empfänger]

       

      An andere Empfänger übermitteln wir Ihre Daten nur, wenn Sie entweder uns oder dem Empfänger Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben, die Datenübermittlung zum Vertragsabschluss oder zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, oder wir gesetzlich zur Datenübermittlung verpflichtet sind.

       

      Manche Empfänger oder Auftragsverarbeiter verarbeiten Daten außerhalb der Europäischen Union in einem Drittland. Wir übermitteln Daten nur an Drittländer, wenn ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art 45 DSGVO vorliegt oder uns der Empfänger (beispielsweise durch Standardvertragsklauseln, verbindliche interne Datenschutzvorschriften, genehmigte Verhaltensregeln etc.) gewährleistet, dass geeignete Garantien gem Art 46 DSGVO für ein angemessenes Datenschutzniveau für die Daten vorliegt. Für Empfänger in den Vereinigten Staaten von Amerika besteht kein Angemessenheitsbeschluss. Es besteht keine Absicht, Daten an eine internationale Organisation zu übermitteln. Für genauere Informationen zur den geeigneten Garantien kontaktieren Sie uns bitte.

       

       

      1. Speicherdauer oder Kriterien für die Festlegung

       

      Die Speicherung von Daten erfolgt grundsätzlich nur solange, wie dies aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich ist. Darüber hinaus kann eine Speicherung erfolgen, wenn dies zur Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen Dritter erforderlich ist. Wichtige Speicherfristen finden Sie im Folgenden:

       

      AufbewahrungspflichtDauer
      Unternehmensrechtliche Aufbewahrungspflicht nach §§ 190, 212 UGB:7 Jahre
      Umsatzsteuerrechtliche Aufbewahrungspflicht für Rechnungen nach § 11 Abs 2 3. Unterabsatz UStG:7 Jahre
      Umsatzsteuerrechtliche Aufbewahrungspflichten für Ausfuhrbelege nach § 7 Abs 7 UStG:7 Jahre
      Gewährleistung nach § 933 ABGB:2 Jahre
      Kaufpreisforderung bei beweglichen Sachen nach § 1062 iVm § 1486 ABGB:3 Jahre
      Ansprüche aus einem Werkvertrag nach § 1486 ABGB (wenn die Leistung im Rahmen eines gewerblichen oder sonstigen geschäftlichen Betriebs erbracht wurde):3 Jahre
      Allgemeiner Schadenersatz nach § 1489 ABGB (Entschädigungsklagen):3 Jahre/30 Jahre
      Haftungsansprüche nach § 13 PHG:10 Jahre

       

       

      1. Cookies

       

      Wir verwenden auf unserer Website und dem Webshop zur Darstellung, zur Abwicklung des Bestellprozesses sowie zur Verbesserung unserer Dienste Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

       

      Manche Cookies werden nur solange gespeichert, bis Sie den Browser wieder schließen (Session-Cookies), wohingegen bestimmte Cookies für längere Dauer gespeichert werden und Sie auf diese Seite wiedererkennen können (Persistent-Cookies). Cookies können entweder von uns (1st Party Cookies) oder auch durch andere Anbieter gesetzt werden (3rd Party Cookies). Manche Cookies sind für die Funktion der Website zwingend notwendig (unverzichtbare Cookies), manche Cookies erfassen Besuche und Herkunft des Besuchers und messen diese Daten, ohne dass die Cookies Bezug zu Ihrer Person herstellen können (Leistungs-Cookies). Bestimmte Cookies werden zu Marketingzwecken verwendet (Marketing-Cookies).

       

      Über die Cookie-Erklärung bei erstmaligem Besuch der Website und des Webshops können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen wollen. Für Marketingcookies ist Ihre Einwilligung erforderlich. Wenn Sie die Einwilligung widerrufen oder Ihre Cookie Einstellungen ändern wollen, können Sie diese Änderung direkt in Ihrem Browser vornehmen.

       

      CookieBeschreibungAnbieterKategorieGültigkeit
      [Ergänzen][Ergänzen][Ergänzen][Ergänzen][Ergänzen]

       

       

      1. Ihre Rechte

       

      • Auskunftsrecht

      Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Erfasst sind folgende Informationen:

      • die Verarbeitungszwecke;
      • die Kategorien personenbezogener Daten;
      • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern;
      • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
      • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
      • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
      • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
      • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling.

       

      • Recht auf Berichtigung

      Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Berichtigung unrichtiger sowie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

       

       

      • Recht auf Löschung

       

      Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

      • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig.
      • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß stützte und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
      • Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art 21 Abs 1 DSGVO) ein und es liegen keine berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor oder Sie legen gemäß Art 21 Abs 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
      • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
      • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich.
      • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.

       

      Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

      • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
      • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung,
      • zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt;
      • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit;
      • für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke
      • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

       

      • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

       

      Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

      • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird bestritten und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen
      • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
      • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten nicht länger benötigt, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen;
      • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen überwiegen.

       

      Wurde die Verarbeitung eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten — von ihrer Speicherung abgesehen — nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden.

       

      • Recht auf Datenübertragbarkeit

       

      Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie einem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

       

      Bei der Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

       

      • Widerspruchsrecht

       

      Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die aufgrund von Art 6 Abs 1 lit e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten von Ihnen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

       

      Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

       

      • Recht auf Widerruf der Einwilligung

       

      Sie haben das Recht, eine gemäß Art 6 Abs 1 lit a oder Art 9 Abs 2 lit a beruhende Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird.

       

      • Beschwerderecht

       

      Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, T.: 00431521522569, E.: dsb@gsb.gv.at, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt.

       

      Fassung: März 2021


      Contact Simple

      Let's have a
      talk together.

      Contact us

      Your professional partner when it comes to innovative, efficient and sustainable approaches in plant lighting.

      Ask us about the worlds most flexible and energy efficient plant lighting system and Tell us what we can do to make your ideas GROW!


        Your Name (required)

        Your Email (required)

        Your Message


        Other infos

        Gertrud-Fussenegger-Strasse, 43
        6410 Telfs, Tirol, Austria
        Email: office@etagrow.at
        Phone: +436643533132


        +436643533132